Spili

Die kleine Gartenstadt Spili im Zentrum des Bezirkes mit der venezianischen Brunnenanlage Kefalovrissi


Spili
Löwenkopf-Brunne bei Nacht
Hauptstraße von Spili
Brunnen in Spili
Der kleine, sympathische Ort Spili liegt im Zentrum des Bezirkes von Rethymnon.
Die Bezirkshauptstadt wie auch Agia Galini sind weniger als dreißig Autominuten von Spili entfernt. Sie ist die Kreisstadt des Landkreises Lambis und zugleich Bischofssitz.
In den vergangenen Jahren hat sich der Ort ziemlich entwickelt.

Während der Sommermonate geht es hier recht touristisch zu.
Neben der venezianischen Brunnenanlage Kefalovrissi sollte man vor allem den alten Ortskern besichtigen.
In den Blumenüberladenden Gassen zu wandeln ist herrlich!

Das kleine Städtchen liegt leider etwas ungünstig. Wer hier durch kommt, will entweder hinunter nach Agia Galini oder hinauf zur Nordküste und nimmt sich selten Zeit den Ort zu besichtigen.
Dabei ist allein die Lage von Spili, welches sich an den Hängen des Kedros schmiegt, ein landschaftliches Highlight.

Ein Besuch der venezianischen Brunnenanlage im Ortszentrum ist Pflicht!
Hier plätschert Tag und Nacht herrlich erfrischendes Quellwasser aus den sechzehn Löwenköpfen.
Neben den vielen alten Kirchen laden heute viele Geschäfte zum bummeln ein, die vor allem die handgewebten Erzeugnisse der Region anbieten.
Gemütliche Tavernen unter schattigen  Platanen laden zum Verweilen ein...

spili_02 auch die gibts noch... Eines der vielen Geschäfte


 
Wer hier im Süden seinen Urlaub verbringt, kommt um Spili nicht herum.
Hier ist die Polizeistation, die Bank, der Geldautomat, die Post, die Apotheke...
Hier finden wir zwei gut sortierte Supermärkte und überdies das HealthCenter für den Fall aller Fälle.
Wer Lust auf Mitbringsel hat:
Spili bietet sie in einer Fülle von kleinen Geschäften.
Löwenkopfbrunnen vor der Restaurierung Kaskaden in Spili Der Brunnen wie er jetzt zu sehen ist