Rethymno

Die Stadt Rethymnon mit ihrer venezianischen & türkischen Vergangenheit ist ein kretisches Kleinod!

Der alte Hafen
... vom Leuchtturm aus
Die gewaltige Fortezza
... trohnt über der Stadt

Sie zählt neben Chania zu den schönsten Städten der Insel. Und dieses Lob hat die Stadt verdient. Sie ist die Hauptstadt einer pittoresken Region. Das Rethymnon da nicht nachsteht, spürt man schnell, wenn man durch die Gassen der Altstadt wandelt und die Monumente der türkischen und venezianischen Vergangenheit bewundert, denen man überall begegnet


Erreicht man die Stadt am Ägäischen Meer, ist man zuerst etwas enttäuscht, denn die Vororte wirken, wie auch anderenorts, recht zusammen gewürfelt. Taucht man jedoch an der Megali Porta (Großes Tor) in die Altstadt ein, versprüht die Stadt sofort all ihren Charme.

Hier auf der Ethnikis-Andistassis-Straße tummeln sich all die kleinen Geschäfte, wo man vom handgearbeiteten Tuch über jede Art von Kräutern hin bis zum neusten Handymodell alles erhält...
Natürlich gibt es hier auch Souvenirshops. Doch die Geschäfte mit den Artikeln des täglichen Gebrauches überwiegen.
Zwischen diesem Gewirr entdeckt der Besucher dann die Monumente der Vergangenheit.

Die Neratzes-Moschee, der Rimondi-Brunnen, die Loggia und vieles mehr...
Mag man es beschaulicher, weicht man in die Nebengassen aus.
Hier findet man schnell ein schattiges Plätzchen vor einem kleinen Kafeneion oder einer kleinen Taverne.

Dann meint man die Zeit wäre stehen geblieben...

Fortezza Meerseite Der Rimondi-Brunnen reth_10


Die Altstadt von Rethymnon sollte man selbst entdecken....

die gewaltige, über der Stadt thronenden Festung, die Fortezza und den romantischen venezianischen Hafen sollte man auf keinen Fall auslassen!

Umgebungstipp:
Wer in Rethymnon weilt, sollte die Gelegenheit zu einem Ausflug ins Kloster Arkadi nutzen.
Das Nationalmonument der Insulaner ist sehenswert!
Archäologische Beschaulichkeit findet man im nahen Argiroupolis, erbaut auf den Ruinen der ehemaligen römischen Siedlung Lappa. Lohnend!

Der Leuchtturm Die Megali Porta in der Altstadt